Einblick in eine Spam-Mail
[Homepage]   [Impressum]


Hier erhalten Sie einen Einblick in den Spam, der permanent auf diver-
se E-Mail-Postfächer einprasselt.  Deshalb sehen Sie unten eine E-Mail
aus einem speziell zum Empfang von Spam eingerichteten Mail-Account.

Die in der Mail (insbesondere in ihrem Header) enthaltenen Web-, Mail-
und IP-Adressen werden  als Links  zu einer Whois-Auskunft wiedergege-
ben.  Die Möglichkeit, den Header einer  Ihrer eigenen E-Mails in eine
verlinkte Darstellung umzuwandeln, erhalten Sie auf diesen Server mit
der Webseite header.html

Bitte beachten Sie, daß die Absenderadresse und Headerzeilen gefälscht
sein können. Lediglich die oberste Zeile mit dem Namen "Received" wird
von dem empfangenden Mailserver erzeugt. Die darin in eckigen Klammern
genannte IP-Adresse ist also  die IP-Adresse des Rechners, von dem die
E-Mail eingeliefert wurde.

Informationen zur Vertrauenswürdigkeit  der Absenderadresse einer Mail
finden Sie unter http://www.daniel-rehbein.de/rfc2821.html, allgemeine
Aussagen zum Thema Spam sowie darüber, wie Nutzer ausgetrickst und be-
lästigt werden, unter http://www.mein-dortmund.de/spamtrap.html.

Die hier jeweils  angezeigte E-Mail ist aktuell.  Beim nächsten Aufruf
werden Sie  deshalb eine andere E-Mail sehen. Sollte allerdings gerade
eine größere Spam-Welle im Internet unterwegs sein, so werden Sie ver-
mutlich auch bei mehrmaligem Aufruf dieser  Seite eine ähnliche E-Mail
zu sehen bekommen.

Weitere Beispiele für hier  ankommenden Spam sehen Sie auf den Websei-
ten postoffice-8.html,  postoffice-3.html  oder postoffice-9.html, für
den Spam-Empfang vorgesehene E-Mail-Adressen auf lister.html. Des wei-
teren können Sie den Spam unter spam-8.rss oder unter postoffice-7.rss
auch als  RSS-Feed abrufen  oder unter spam-7.html eine  Spam-Mail mit
weniger Erläuterungen lesen.

Auf verschiedenen Seiten befinden sich Spamtrap-Adressen,  die nur den
Zweck haben, von Spam-Versendern eingesammelt zu werden. Daher schrei-
ben diese dann an  E-Mail-Adressen wie z.B. post@mega.htmlmail.de oder
code@geldbube.de, an hard@35.mausraub.de oder an host@58.taxikunst.de.

Aber denken Sie nicht immer nur an Mails und speziell an Spam. Spielen
Sie mal wieder. Hier auf diesem Server können Sie zum Beispiel das ja-
panische Rätselspiel Sudoku spielen: sudoku.html

X-Envelope-From: <admin@plan-group.com>
X-Envelope-To: <everything@jetzt.beinpixel.de>
X-Delivery-Time: 1505491802
X-UID: 1843242
Return-Path: <admin@plan-group.com>
Authentication-Results: strato.com 1;
	spf=none
		smtp.mailfrom="admin@plan-group.com";
	dkim=none;
	domainkeys=none;
	dkim-adsp=none
		header.from="admin@plan-group.com"
X-Strato-MessageType: email
X-RZG-CLASS-ID: mi00
Received-SPF: none
	client-ip=207.35.65.229;
	helo="mail2.plan-group.com";
	envelope-from="admin@plan-group.com";
	receiver=smtp.rzone.de;
	identity=mailfrom;
Received: from mail2.plan-group.com ([207.35.65.229])
	by smtp.rzone.de (RZmta 41.4 OK)
	with ESMTPS id e0b292t8FG9unpm
	(using TLSv1 with cipher AES256-SHA (256 bits))
	(Client CN "myname.my.domain", Issuer "www.mirapoint.com" (verification FAILED - unable to verify the first certificate))
	(Client hostname not verified);
	Fri, 15 Sep 2017 18:09:56 +0200 (CEST)
Received: from 104.194.2.16 (EHLO _104.194.2.16_) ([104.194.2.16])
	by bymsghu18.bouygues-construction.com
	with ESMTP id ADN29894 (AUTH dtersigni);
	Fri, 15 Sep 2017 12:02:15 -0400 (EDT)
Content-Type: text/plain; charset=iso-8859-1
MIME-Version: 1.0
Content-Description: Mail message body
Subject: Message for you  
To: Recipients <admin@plan-group.com>
From: admin@plan-group.com
Date: Fri, 15 Sep 2017 09:02:01 -0700
Reply-To: omaraltaherb9@gmail.com
Message-Id: <201709151602.ADN29894@bymsghu18.bouygues-construction.com>
X-Mirapoint-Received-SPF: 104.194.2.16 _104.194.2.16_ admin@plan-group.com 5 none
X-Mirapoint-Virus-RAPID-Raw: score=unknown(0),
	refid=str=0001.0A090205.59BBF7B5.009E,ss=4,sh,re=0.000,recu=0.000,reip=0.000,cl=4,cld=1,fgs=8,
	ip=104.194.2.16,
	so=2014-11-25 06:49:30,
	dmn=2013-03-21 17:37:32
X-Mirapoint-Loop-Id: 80ae8975baf59791e367ffd2b5451268
Content-Transfer-Encoding: base64
X-Mirapoint-Disc: (Disclaimer_GLOBAL)(nonlocal)

SSBNciBPbWFyIEJhc2hpciBBbC1UYWhlciBNb2hhbW1lZCBNaW5p
c3RlciBvZiBIZWFsdGggaW4gTGlieWEsIFdpc2ggdG8gY29udGFj
dCB5b3UgZm9yIGEgY29udHJhY3QgZnJvbSBvdXIgTWluaXN0cnkg
d2hpY2ggeW91IHdpbGwgc3RhbmQgYXMgdGhlIGNvbnRyYWN0b3Ig
YW5kIGkgd2lsbCBkbyB0aGUgZmluYW5jaW5nLCBkbyBnZXQgYmFj
ayB0byBtZSBmb3IgbW9yZSBleHBsYW5hdGlvbnMuCgpUaGFua3Mu
Ck1yIE9tYXIgQmFzaGlyIEFsLVRhaGVyIE1vaGFtbWVkLgpNaW5p
c3RlciBvZiBIZWFsdGgsClRyaXBvbGkgTGlieWEuCi0tDQpBbnkg
ZGF0YSBhbmQgaW5mb3JtYXRpb24gY29udGFpbmVkIGluIHRoaXMg
ZWxlY3Ryb25pYyBtYWlsIGlzIHBlcnNvbmFsLCBjb25maWRlbnRp
YWwgYW5kIHNlY3JldC4gQW55IHRvdGFsIG9yIHBhcnRpYWwgcHVi
bGljYXRpb24sIHVzZSBvciBkaXN0cmlidXRpb24gbXVzdCBiZSBh
dXRob3JpemVkLiBJZiB5b3UgYXJlIG5vdCB0aGUgcmlnaHQgYWRk
cmVzc2VlLCB3ZSBhc2sgeW91IG5vdCB0byByZWFkLCBjb3B5LCB1
c2Ugb3IgZGlzY2xvc2UgdGhpcyBjb21tdW5pY2F0aW9uLiBQbGVh
c2Ugbm90aWZ5IHRoaXMgZXJyb3IgdG8gdGhlIHNlbmRlciBhbmQg
ZXJhc2UgYXQgb25jZSB0aGlzIGNvbW11bmljYXRpb24gZnJvbSB5
b3VyIHN5c3RlbS4NCg0KTGVzIGRvbm5lZXMgZXQgcmVuc2VpZ25l
bWVudHMgY29udGVudXMgZGFucyBjZSBtZXNzYWdlIHNvbnQgcGVy
c29ubmVscywgY29uZmlkZW50aWVscyBldCBzZWNyZXRzLiBUb3V0
ZSBwdWJsaWNhdGlvbiwgdXRpbGlzYXRpb24gb3UgZGlmZnVzaW9u
LCBtZW1lIHBhcnRpZWxsZSwgZG9pdCBldHJlIGF1dG9yaXNlZS4g
U2kgdm91cyBuJ2V0ZXMgcGFzIGxlIGJvbiBkZXN0aW5hdGFpcmUs
IG5vdXMgdm91cyBkZW1hbmRvbnMgZGUgbmUgcGFzIGxpcmUsIGNv
cGllciwgdXRpbGlzZXIgb3UgZGl2dWxndWVyIGNldHRlIGNvbW11
bmljYXRpb24uIE5vdXMgdm91cyBwcmlvbnMgZGUgbm90aWZpZXIg
Y2V0dGUgZXJyZXVyIGEgbCdleHBlZGl0ZXVyIGV0IGQnZWZmYWNl
ciBpbW1lZGlhdGVtZW50IGNldHRlIGNvbW11bmljYXRpb24gZGUg
dm90cmUgc3lzdGVtZS4NCg0K
.

Weitere Dienste auf diesem Server:
     [Fiktives Gästebuch]   [Spamtrap-Seite]   [Kurt Kolben]   [Rätsel]