Subject: DRINGEND MITTEILUNG  (Spam)
[Homepage]   [Impressum]


Die unten wiedergegebene Mail ist Spam. Weder wurde eingewilligt, wer-
bende E-Mails zu erhalten,  noch wurde die angeschriebene Mail-Adresse
überhaupt  als Kontaktadresse für E-Mails an eine  existierende Person
irgendwo angegeben.

Bitte beachten Sie, daß die Absenderadresse und Headerzeilen gefälscht
sein können. Lediglich die oberste Zeile mit dem Namen "Received" wird
von dem empfangenden Mailserver erzeugt. Die darin in eckigen Klammern
genannte IP-Adresse ist also  die IP-Adresse des Rechners, von dem die
E-Mail eingeliefert wurde.

Informationen zur Vertrauenswürdigkeit  der Absenderadresse einer Mail
finden Sie unter http://www.daniel-rehbein.de/rfc2821.html, allgemeine
Aussagen zum Thema Spam sowie darüber, wie Nutzer ausgetrickst und be-
lästigt werden, unter http://www.mein-dortmund.de/spamtrap.html.


X-Envelope-From: <LOTTO.KOMMISSION@GMX.COM>
X-Envelope-To: <east@cocain.dollarpark.de>
X-Delivery-Time: 1440093902
X-UID: 151028
Return-Path: <LOTTO.KOMMISSION@GMX.COM>
Authentication-Results: strato.com 1;
	spf=fail
		smtp.mailfrom="LOTTO.KOMMISSION@GMX.COM";
	dkim=none;
	domainkeys=none;
	dkim-adsp=none
		header.from="LOTTO.KOMMISSION@GMX.COM"
X-Strato-MessageType: email
To: east@cocain.dollarpark.de
Message-ID: <901e8dr7KI528Ir.RZmta@smtp.rzone.de>
X-RZG-CLASS-ID: mi
Received-SPF: fail
	(strato.com: domain GMX.COM does not designate 23.246.193.252 as permitted sender)
	client-ip=23.246.193.252;
	helo="server1.autosist.com";
	envelope-from="LOTTO.KOMMISSION@GMX.COM";
	receiver=smtp.rzone.de;
	identity=mailfrom;
Received: from server1.autosist.com ([23.246.193.252])
	by smtp.rzone.de (RZmta 37.11 OK)
	with ESMTPS id 901e8dr7KI528Ir
	(using TLSv1.2 with cipher ECDHE-RSA-AES256-GCM-SHA384 (curve secp521r1 with 521 ECDH bits, eq. 15360 bits RSA))
	(Client did not present a certificate)
	for <east@cocain.dollarpark.de>;
	Thu, 20 Aug 2015 20:05:02 +0200 (CEST)
Received: from 118-163-77-243.hinet-ip.hinet.net ([118.163.77.243]:56805 helo=User)
	by server1.autosist.com with esmtpa (Exim 4.85)
	(envelope-from <LOTTO.KOMMISSION@GMX.COM>)
	id 1ZSUCo-0000CU-Hw; Thu, 20 Aug 2015 13:04:50 -0500
Reply-To: <OFFICE.ANWALT@YANDEX.COM>
From: "LOTTERIE KOMMISSION BORAD"<LOTTO.KOMMISSION@GMX.COM>
Subject: DRINGEND MITTEILUNG 
Date: Fri, 21 Aug 2015 02:05:19 +0800
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/html;
	charset="Windows-1251"
Content-Transfer-Encoding: 7bit
X-Priority: 3
X-MSMail-Priority: Normal
X-Mailer: Microsoft Outlook Express 6.00.2600.0000
X-MimeOLE: Produced By Microsoft MimeOLE V6.00.2600.0000
X-AntiAbuse: This header was added to track abuse, please include it with any abuse report
X-AntiAbuse: Primary Hostname - server1.autosist.com
X-AntiAbuse: Original Domain - cocain.dollarpark.de
X-AntiAbuse: Originator/Caller UID/GID - [47 12] / [47 12]
X-AntiAbuse: Sender Address Domain - GMX.COM
X-Get-Message-Sender-Via: server1.autosist.com: authenticated_id: test2@autosist.com

<HTML><HEAD><TITLE></TITLE>
</HEAD>
<BODY bgcolor=#FFFFFF leftmargin=5 topmargin=5 rightmargin=5 bottommargin=5>
<FONT size=2 color=#000000 face="Arial">
<DIV>
ANWALTSKANZLEI RODRIGO GOMEZ &amp; CARMEN</DIV>
<DIV>
AVENIDA GRAN VIA 12, 28008 MADRID, SPAIN.</DIV>
<DIV>
TEL: 0034-634-054-352&nbsp;&nbsp; FAX: 0034-917-692-661</DIV>
<DIV>
EMAIL: OFFICE.ANWALT@YANDEX.COM </DIV>
<DIV>
&nbsp;</DIV>
<DIV>
DATUM: 19/08/2015</DIV>
<DIV>
 </DIV>
<DIV>
REFERENZNO: APC/2551270/15.</DIV>
<DIV>
 </DIV>
<DIV>
Sehr Geehrte Begunstigter.</DIV>
<DIV>
&nbsp;</DIV>
<DIV>
Abschliessende Mitteilung fur die Zahlung des nicht beanspruchten Preisgeldes. Wir mochten Sie informieren, dass das Buro des nicht Beanspruchten Preisgeldes in Spanien, unsere Anwaltskanzlei ernannt hat,&nbsp; als gesetzliche Berater zu handeln, in der Verarbeitung und der Zahlung eines Preisgeldes, das auf Ihrem Namen gutgeschrieben wurde, und nun seit uber zwei Jahren nicht beansprucht wurde.</DIV>
<DIV>
&nbsp;</DIV>
<DIV>
Der Gesamtbetrag der ihnen zusteht betragt momentan 1, 550,225.85 euro Die ursprungliche Preisgeld wurde erhoht. Diese Summe wurde fuer nun mehr als zwei Jahre, Gewinnbringend angelegt, daher die aufstockung auf die oben bennante Gesammtsumme. Entsprechend dem Buros des nicht Beanspruchten Preisgeldes, wurde dieses Geld als nicht beanspruchten Gewinn einer Lotterie firma bei ihnen zum verwalten niedergelegt und in ihrem namen versichert. </DIV>
<DIV>
&nbsp;</DIV>
<DIV>
Nach Ansicht der Lotterie firma wurde ihnen das Geld nach einer Weihnachtsforderunglotterie zugesprochen. Die Kupons wurden von einer Investmentgesellschaft gekauft. Nach Ansicht der Lotterie firma wurden sie damals Angeschrieben um Sie uber dieses Geld zu informieren es hat sich aber leider bis zum Ablauf der gesetzten Frist keiner gemeldet order nicht abgeschlossen um den Gewinn zu Beanspruchen. </DIV>
<DIV>
&nbsp;</DIV>
<DIV>
Dieses war der Grund weshalb das Geld zum verwalten niedergelegt wurde. Nach des Spanischen Gesetzes muss der inhaber alle zwei Jahre ueber seinen vorhanden Gewinn informiert werden. Sollte dass Geld wieder nicht beansprucht werden, wird der Gewinn abermals ueber eine Investmentgesellschaft fur eine weitere Periode von zwei Jahren angelegt werden. Wir sind daher, durch das Buro des nicht Beanspruchten Preisgelds beauftragt worden sie anzuschreiben. Dies ist eine Notifikation fur das Beanspruchen dieses Gelds. </DIV>
<DIV>
&nbsp;</DIV>
<DIV>
Wir mochten sie darauf hinweisen, dass die Lotterie Gesellschaft uberpr�fen und besteatigen wird ob ihre Identitat uebereinstimmt bevor ihnen ihr Geld ausbezahlt wird. Wir werden sie beraten wie sie ihren Anspruch geltend machen. Bitte setztzen sie sich dafuer mit unserer Deutsch Sprachigen Rechtsanwalt in Verbindung TEL: 0034-634-054-352, FAX: 0034-917-692-661, RODRIGO GOMEZ ist zustaendig fuer Auszahlungen ins Ausland und wird ihnen in dieser sache zur seite stehen. Der Anspruch sollte vor den 09-09-2015 geltend gemacht werden,da sonst dass Geld wieder angelegt werden wuerde.</DIV>
<DIV>
&nbsp;</DIV>
<DIV>
Wir freuen uns, von Ihnen zu horen, wahrend wir Ihnen unsere Rechtshilfe Versichern.</DIV>
<DIV>
&nbsp;</DIV>
<DIV>
Mit freundlichen Grussen&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; </DIV>
<DIV>
RODRIGO GOMEZ &amp; CARMEN. (RECHTSANWAELTE) </DIV>
<DIV>
&nbsp;</DIV>
<DIV>
".............................................................."</DIV>
<DIV>
&nbsp;</DIV>
<DIV>
ANWALTSKANZLEI RODRIGO DIAZ &amp; CARMEN</DIV>
<DIV>
AVENIDA GRAN VIA 12, 28008 MADRID, SPAIN.</DIV>
<DIV>
TEL: 0034-634-054-352&nbsp;&nbsp; FAX: 0034-917-692-661</DIV>
<DIV>
EMAIL: OFFICE.ANWALT@YANDEX.COM</DIV>
<DIV>
&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; </DIV>
<DIV>
BITTER FULLEN SIE DIESES FORMULAR SORGSAM AUS UND FAXEN SIE ES&nbsp; ZURUK AN DIE RODRIGO DIAZ &amp; HAYE ANWALTSKANZLEI</DIV>
<DIV>
&nbsp;</DIV>
<DIV>
NAME:---------------------------- VORNAME:------------------------- </DIV>
<DIV>
&nbsp;</DIV>
<DIV>
TELEFON:--------------------------- MOBIL:------------------------- </DIV>
<DIV>
&nbsp;</DIV>
<DIV>
FAX:---------------------------- GEBURTSDATUM:--------------------- </DIV>
<DIV>
&nbsp; </DIV>
<DIV>
STRASSE:----------------------------- BETRAG HAT GEWONNEN:--------- </DIV>
<DIV>
&nbsp;</DIV>
<DIV>
POSTLEITZAHL:------------------- LAND:----------------------------- </DIV>
<DIV>
&nbsp;</DIV>
<DIV>
BERUF:---------------------- NATIONALITAT:-------------------------</DIV>
<DIV>
&nbsp;&nbsp;&nbsp; </DIV>
<DIV>
E-MAIL:--------------------------------------- </DIV>
<DIV>
&nbsp;</DIV>
<DIV>
STAPEL N?------------------ REFERENZ N?--------------------------- </DIV>
<DIV>
&nbsp;&nbsp; ZAHLUNG OPTION:&nbsp; A/ BANKUBERWEISUNG&nbsp;&nbsp;&nbsp; B/ BARSCHECK&nbsp;&nbsp;&nbsp; (BANKDATEN SIND NUR NOTWENDIG WENN SIE SICH FUR EINE BANKUBERWEISUNG ENTSCHIEDEN HABEN) </DIV>
<DIV>
&nbsp;</DIV>
<DIV>
BANK NAME:---------------------------------------------------------</DIV>
<DIV>
&nbsp;</DIV>
<DIV>
KONTONUMMER:---------------------------- BANKLEITZAHL:--------------</DIV>
<DIV>
&nbsp; </DIV>
<DIV>
BANKADDRESS:--------------------------------------------------------</DIV>
<DIV>
&nbsp;</DIV>
<DIV>
WOHNORT:------------------------------- POSTLEITZAHL:---------------</DIV>
<DIV>
&nbsp;</DIV>
</FONT>
</BODY></HTML>
.

Weitere Dienste auf diesem Server:
     [Gästebuch]   [Zahlenrätsel]   [IP-Auskunft]   [HTTP-Header]